Südtiroler Privatvermieter
Unterkunftsuche
 
loader

12.06.2017

Der süße Sommer: Die Highlights in Südtirols Süden!

suedtirolssueden-beitragsbild
Südenduft in den Bergen – es riecht nach wildem Jasmin und Almwiesen zugleich. Liebliches Blumenbunt steht im Sommerkontrast zum kraftstrotzenden Landschaftsgrün, durch das Wanderschuhe motiviert marschieren und Radreifen lässig sausen. Das ist der Sommer im Süden – und hier kommen seine 10 Gesehen-Haben-Muss-Erlebnisse!

#1 Der Gran Canyon Südtirols

Wer meint, er müsse in die USA reisen, um sich von jahrmillionenalter Erdgeschichte beeindrucken zu lassen, irrt. In Südtirol gibt‘s den Gran Canyon nämlich in Kleinformat – wobei „klein“ relativ ist: 400 Meter tief und acht Kilometer lang erstreckt sich die Bletterbachschlucht bei Aldein, den mächtigen Zwillingsbergen Weiß- und Schwarzhorn zu Füßen. Saurierspuren und Pflanzenabdrücke machen den Besuch hier von Mai bis November zu einer einzigartigen Zeitreise.

suedtirolssueden-bla-tterbachschlucht

#2 Hufeisen bringen (Wander-)Glück!


Jeder mag die siebentägige Tour durch die hufeisenförmigen Sarntaler Alpen vielleicht nicht auf sich nehmen – ein absoluter Sommertipp ist diese aber dennoch! Denn schließlich besteht eine Tour aus Etappen. Und eine davon führt über den weit über‘s Hufeisen hinaus bekannten Urlesteig. So bietet die Hufeisentour im Sarntal für Jedermann, -frau, -kind abwechslungsreiches Bergerlebnis!

#3 Seeentspannung in Kaltern

Da ruht er, der Kalterer See, der größte See Südtirols und der wärmste in den Alpen. Mal tiefblau, dann smaragdgrün oder türkis. Ein Farbenschauspiel, dem die Strände am Ufer die perfekte Tribüne bieten. Und in das es sich in erster Linie zu tauchen lohnt! Von Schwimmen über Eisschlecken und Surfen kann im und am Kalterer See alles gemacht werden. Seerundgang und Biotop-Besuch inklusive! Für ein wenig Aktivität bei all der See(len)ruhe.

suedtirolssueden-kalterer-see

#4 Wiesenteppich und Lärchenkrone

Der Salten: Die größte Lärchenwiese Europas. Klar, dass auch er zu den absoluten Sommer-Highlights im Südtiroler Süden zählt! Denn wo unter Nadelbäumen Wiesenblumen blühen, lässt sich‘s auch herrlich bergfrisch wandern, (kulinarisch) genießen und regenerieren. (Ein) Hoch auf den Salten!

suedtirolssueden-salten

#5 „Mitn Rittner Bahnl fohrn!“

Das zählen wohl nicht nur die Bozner Sommerfrischler zu den Must-Do‘s! Mit der Seilbahn geht‘s von der Landeshauptstadt problemlos hoch auf das Rittner Hochplateau, wo das allseits bekannte – und heuer übrigens 110 Jahre alt werdende – Bahnl in aller Ruhe seinen Schienen folgt. Sightseeing der traditionellen Art und Weise!

suedtirolssueden-rittner-bahnl

#6 Rapunzel-Feeling in Eppan!

Man muss nicht im Turm eingeschlossen sein, um das wahre Burgenleben zu erfahren. Dazu reicht ein Ausflug nach Eppan: Hier warten über 80 Burgen und Schlösser auf Geschichtsbegeisterte und kleine und große Prinze(ssine)n. Drei davon lassen sich übrigens schon mit einer einzigen, herrschaftlichen Wanderung entdecken – der Dreiburgenwanderung. Das setzt dem Südtirol-Sommer die Krone auf!

#7 Bergseeschwimmen

Die frischkühlen Bergseen des Südtiroler Südens bilden den sommerlichen Kontrast zum Kalterer See! Denn so heiß die Sonne auch strahlen mag, so erfrischend bleiben die Bergseen. Wild und waldumrahmt, von der Natur kreiert und von ihr gepflegt: Der Fennberger See, der Göller See in Aldein und der Wolfsgrubener See am Ritten laden ganz besonders zur Abkühlung ein. Zwar nicht hoch oben am Berg, aber dafür von erfrischenden Wäldern umrahmt liegen außerdem die Montiggler Seen bei Eppan!

suedtirolssueden-bergsee

#8 Knottnkino

Schonmal was von einem (Gesteins-)Blockbuster gehört? Nein? Dann wird‘s höchste Zeit für diesen ganz natürlichen Kinosaal: In Vöran am Tschögglberg flimmert einzigartige Bergkulisse über den Bildschirm Natur. Das Programm geben die Jahreszeiten vor. Und Staunen ist sowieso vorprogrammiert!

#9 Sommerwein

Was wäre der Süden Südtiols ohne seinen Wein? Genau: Nur halb so kost-bar! Und am besten schmecken aromatische, fruchtige, spritzige und echt edle Tropfen an einem lauen Sommerabend, auf der Terrasse, unterm Sternenhimmel. 111 Winzer gibt‘s in dieser Region – da hat man glatt die Qual der Weinwahl!

#10 La Dolce Vita – stilecht!

Ein bisschen Italien ist im südlichen Teil des Landes allgegenwärtig! Das süße Leben belebt die Luft! Da will man sich ein buntes Seidentuch um den Kopf binden, eine dicke Sonnenbrille aufsetzen und das Cabrio-Dach runterklappen (oder zumindest die Fenster aufdrehen ;) ). Die Weinstraße ganz stilecht er-fahren: Zwischen Weinbergen, Apfelwiesen, (Wein-)Dörfern hindurch, dem wahren Sommer-Sonne-Süden-Gefühl entgegen!

10 Tipps – 10 Highlights – 10 Erlebnisse: Und es gibt noch viele mehr. Aber dazu fragen Sie besser die Südtiroler Privatvermieter in der Region, die zeigen Ihnen aus erster Hand, warum man den Sommer im Süden lieben muss!