help Hier findest du Antworten!
help Häufig gestellte Fragen
Finden Sie passende Antworten in unserem FAQ Bereich
help
Südtiroler Privatvermieter
titelbild-sabinetagebuch
About me
Hi, ich bin Sabine, seit vier Jahren Marketing und Social Media Managerin bei Südtirol Privat. Meine Kolleginnen beschreiben mich als offen, fröhlich, unternehmungslustig und absoluter Südtirol-Fan! Und DAS bin ich definitiv. Draußen fühle ich mich nämlich am wohlsten! Das Gefühl Südtirol, meine schönsten Erlebnisse und Eindrücke teile ich von Herzen gerne mit euch - hier in der Rubrik Sabine drzehlt! Was mir an unserem Land am meisten gefällt? Die wunderschönen Sonnenauf- und Untergänge in den Bergen. Und euch? Kommt doch mit auf meine Reise durch das schöne Land Südtirol!
loader
Schneegebirge, Unternehmungslust und pure Winterromantik: Unsere Bloggerin Sabine liebt den Winter über alles! :-) Warum das so ist und warum sich ein Winterurlaub hier in Südtirol ganz besonders lohnt, verrät sie euch in unserem neusten Blogbeitrag.

5 Gründe, warum Sie den Winter in Südtirol keinesfalls verpassen sollten

Sie ist die stillste Zeit, die romantischste und die landschaftlich vielleicht beeindruckendste – zumindest für mich: der Winter! Wie gut, dass ein Winterurlaub in Südtirol in diesem Jahr nun endlich wieder möglich ist! Und warum sich der auch garantiert lohnt, verrate ich euch in diesem Beitrag! ;-)

1. Das Winterwonderland Südtirol
Eigentlich ist es völlig egal, wo genau ihr in Südtirol euren Winterurlaub verbringt. Alle Ferienregionen – das winterliche Vinschgau, das Meraner Land, Südtirols Süden, das Eisacktal und die Dolomitenregion – haben allesamt ihren ganz eigenen Reiz! Die Berg- und Tallandschaft verspricht malerische Ausblicke, unvergessliche Eindrücke und vor allem: jede Menge Abwechslung! Täler, in denen man das Gefühl bekommt, der Winter wohne dort … Glitzerndes Eis, das die schönsten Bergseen bedeckt ... Magische, schneebedeckte Wälder, verziert mit den Spuren ihrer Bewohner und natürlich die gigantischen Zwei- und Dreitausender, die sich stolz in weiße Kleider hüllen. Die winterliche Südtirol-Natur wartet mit einer Menge Wow-Momenten auf euch: Kamera nicht vergessen! ;-)

blogbeitrag-gruendefuerwinterurlaub-02 blogbeitrag-gruendefuerwinterurlaub-01

2. Die pure Abwechslung!
Durch die vielseitige Landschaft gibt es auch eine Menge verschiedener Aktivitäten, die man in den kalten Monaten in Südtirol erleben kann: Zwischen Skifahren, Snowboarden, Rodeln, Langlaufen, Skitouren und Schneeschuhwandern in einem der unzähligen Skigebiete über das Eislaufen und Eissegeln auf den Gewässern quer durchs Land bis hin zur romantischen winterlichen Kutschenfahrt in den Dörfern und Städten ist für jeden Geschmack, für Groß und Klein und für jede Bewegungslust etwas mit dabei! ;-)

blogbeitrag-gruendefuerwinterurlaub-04 blogbeitrag-gruendefuerwinterurlaub-03

3. Das nachhaltige Urlauben
Urlauben ganz ohne schlechtes Gewissen? Das geht in Südtirol! Nachhaltiges Skifahren kann man beispielsweise in Carezza – das Skigebiet im Eggental war das erste Skigebiet hierzulande, das dem Klimaneutralitätsbündnis beigetreten ist und z. B. das Wasser für die Schneeproduktion aus eigenen Speicherbecken bezieht.
Die Events, die hier stattfinden, sind so genannte „Green Events“ – genauso wie die Südtiroler Christkindlmärkte und viele andere Veranstaltungen in Südtirol!
Es gibt zahlreiche autofreie Urlaubsorte oder -zonen. Zudem hat Südtirol inzwischen ein hervorragendes, weit verzweigtes und gut miteinander verbundenes Verkehrsnetz: Züge, Seilbahnen, Busse, Shuttleservices und die Mobilcard ermöglichen es euch als Urlauber:innen, das Auto getrost stehen zu lassen. Die Mobilcard wird direkt vom Vermieter zur Verfügung gestellt oder kann in den Büros der Tourismusvereine erworben werden. 
Regionale, saisonale und qualitativ hochwertige Lebensmittel sind außerdem Teil des nachhaltigen Tourismus, der – nebenbei erwähnt – auch noch ziemlich gut schmeckt! ;-)

blogbeitrag-gruendefuerwinterurlaub-06 blogbeitrag-gruendefuerwinterurlaub-05

4. Die Städte und Dörfer mit Bilderbuch-Effekt
Wenn man an winterliche Städtchen und Weihnachtsmärkte denkt, hat man automatisch märchenhafte Bilder aus Kinderbüchern im Kopf, nicht wahr? Dem kommen die Südtiroler Städte und Dörfer zur Winter- und Weihnachtszeit schon ziemlich nahe, finde ich. :-) Lichterbeschmückte Häuser, sanfte Musik in den Gassen, der Duft nach Glühwein oder Punsch und die Weihnachtsstände, an denen es allerhand Traditionelles zu erwerben gibt – hach, das ist Weihnachtskitsch der Extraklasse! :-) Wenn dann auch noch etwas Schnee vom Himmel fällt, dann ist der Bilderbuch-Effekt komplett. 

blogbeitrag-gruendefuerwinterurlaub-08 blogbeitrag-gruendefuerwinterurlaub-07

5. Die Winterprofis
Sie haben ihre Unterkünfte an den schönsten und idyllschsten Winterorten im Land, am Ausgangspunkt vieler Wanderwege und/oder in nächster Nähe eines Skigebiets: Viele unserer Privatvermieter sind wahre Winterspezialisten! Sie bieten die richtige Unterkunft für euren Winterurlaub und sind noch dazu ein heimeliger Rückzugsort nach einem langen Tag im Schnee. Hier könnt ihr euren Winterurlaub besonders individuell gestalten und nochmal tiefer ins Leben der Landsleute eintauchen. :-) Klickt euch einfach mal durch!

blogbeitrag-gruendefuerwinterurlaub-09

Vielleicht fallen euch noch mehr Gründe für einen winterlichen Südtirol-Urlaub ein? Bestimmt! Ich wünsche euch jedenfalls schon mal ein schönes Skifahren und Schneeengel-Machen! :-)

Es grüßt euch, einfach herzlich, eure Sabine.

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen…
blogbeitrag-mitkinderaugenloswandern-titelbild
Anzeigen
3 min.
Mit Kinderaugen loswandern
Kinder zum Wandern zu motivieren ist oft gar nicht so einfach – es sei denn, es gibt unterwegs ordentlich was zu entdecken und zu erleben! Unsere Sabine verrät ihre Top 5 Erlebniswege für Kids in Südtirol! Mit Kinderaugen loswandern Ich bin – wie ...
13. Mai 2019 von Sabine
titelbild-sommerfrischetipps
Anzeigen
8 min.
Cool down!
Den Sommer in Südtirol kann man auch anders genießen als nur im Freibad oder in den Bergen! Und weil uns die Hitze ja auch mal zu viel wird, hat Sabine die zehn besten Sommerfrische-Tipps und -Erlebnisse herausgesucht. Also dann: HITZE HOCH ZEHN ...
04. Juli 2019 von Sabine
og-blogbeitrag-fruehlingsgefuehle
Anzeigen
3 min.
FrühlingsgefühleHOCHFÜNF
Aufgewacht! Der Frühling ist da! Und mit ihm die zahlreichen Möglichkeiten, Südtirol zu entdecken und zu erleben. Und das lohnt sich in den ersten warmen Monaten des Jahres ganz besonders. Warum, verrät euch unsere Sabine in diesem Blogbeitrag! 5 ...
16. März 2021 von Sabine
Finden Sie ihre ideale Unterkunft
weiter Unterkunftsuche Gutschein Gutschein