help Hier findest du Antworten!
help Häufig gestellte Fragen
Finden Sie passende Antworten in unserem FAQ Bereich
help
Südtiroler Privatvermieter
001
About me
Hi, ich bin Sabine, seit vier Jahren Marketing und Social Media Managerin bei Südtirol Privat. Meine Kolleginnen beschreiben mich als offen, fröhlich, unternehmungslustig und absoluter Südtirol-Fan! Und DAS bin ich definitiv. Draußen fühle ich mich nämlich am wohlsten! Das Gefühl Südtirol, meine schönsten Erlebnisse und Eindrücke teile ich von Herzen gerne mit euch - hier in der Rubrik Sabine drzehlt! Was mir an unserem Land am meisten gefällt? Die wunderschönen Sonnenauf- und Untergänge in den Bergen. Und euch? Kommt doch mit auf meine Reise durch das schöne Land Südtirol!
loader
Teil 5 von Sabines Seeportraits bringt euch mitten in die mächtigen Felsen des Puez-Geisler-Naturparks, denn da liegt sattgrün funkelnd einer der schönsten Bergseen in den Dolomiten: der Crespeina See.

Der Crespeina See

Klein, aber oho! Der Crespeina See, auf Ladinisch auch „Lech de Crespeina”, ist nicht unbedingt groß, aber die leuchtend smaragdgrüne Farbe macht seinen Anblick richtig eindrucksvoll: Ein wahres Juwel, das hier im kargen, alpinen Gelände auf 2.370 m zwischen Gadertal und dem hintersten Grödnertal in einer Talmulde liegt. Jenseits der viel begangenen Wanderwege findet ihr am Ufer des Bergsees wilde, unberührte Natur und vor allem eins: RUHE! Mein Tipp: An windstillen Tagen spiegeln sich die Bergriesen des Naturparks Puez-Geisler in der Wasseroberfläche – ein wirklich magisches Naturschauspiel.

Der Drache und der See
Eine alte Sage erzählt von einem streitlustigen Drachen, der am Crespeina See gelebt haben soll. Immer wenn er sich ärgerte, flog er wütend über das Puez-Hochplateau und zog einen langen, in bunten Farben leuchtenden Feuerschweif hinter sich her. Für die TalbewohnerInnen war dieser Anblick ein Unglücksbote und so stellten sie rund um den See Holzkreuze auf. Der Drache wurde seitdem nie mehr wieder gesehen.

Der Weg ist das Ziel
Für mich ist nicht nur der See, sondern auch der Weg dorthin ein unvergessliches Erlebnis! Der Crespeina See ist sowohl von Gröden als auch von Alta Badia (Kolfuschg) aus zu erreichen. Die beliebteste Route beginnt an der Bergstation der Dantercepies-Seilbahn (ab Wolkenstein). An der Jimmy-Hütte vorbei geht es hinauf zum Cir-Joch und weiter auf’s Crespeina-Joch. Wie eine Mondlandschaft liegt nun das bizarr-felsige Puez-Hochplateau vor euch. Ein wirklich spektakulärer und lohnender Ausblick, wie ich finde. Alle Anstrengung der zurückgelegten Höhenmeter ist schnell vergessen, denn nun folgt der steile Abstieg zum türkis-leuchtenden See. Hier habt ihr Zeit, um Kraft zu tanken, die Weite zu spüren und die frische Bergluft so richtig tief einzuatmen. Ganz Unerschrockene können sich hingegen im klaren Bergsee abkühlen! ;-)

blogbeitrag-seeportraet-crespeinasee

Wenn euch die Wanderlust gepackt hat, informieren euch unsere WanderspezialistInnen in Gröden oder Alta Badia über die genauen Wanderrouten, die richtige Ausrüstung und die aktuellen meteorologischen Vorhersagen. Die Südtiroler PrivatvermieterInnen freuen sich auf euch!

Es grüßt euch einfach herzlich, eure Sabine

©Alta Badia - Jan André Soraru
Diese Beiträge könnten dir auch gefallen…
og-bergportraet-sextner-sonnenuhr
Anzeigen
3 min.
Der größte Zeitmesser der Welt
Die Sextner Dolomiten können nicht nur mit den Drei Zinnen punkten – auch die Berge der Sextner Sonnenuhr können sich sehr wohl sehen lassen – dieses Naturphänomen des Hochpustertals stellt euch unsere Bloggerin Sabine im heutigen Bergporträt vor. ...
10. August 2021 von Sabine
og-blogbeitrag-waalwege
Anzeigen
3 min.
Wonderwaal: Die schönsten Waalwege Südtirols
Südtirols Waalwege sind zu jeder Jahreszeit ein berauschendes Landschaftserlebnis und laden zum Wandern, Spazieren und Genießen ein. In diesem Blogbeitrag erwartet euch die Qual der Wege-WAAL;) Habt ihr schon mal was von den Südtiroler Waalwegen im ...
13. September 2022 von Sabine
og-blogbeitrag-ebikeortswies37
Anzeigen
3 Min.
Aktiv in alle Himmelsrichtungen – das ist Dorf Tirol
Das Meraner Land ist ein Paradies – nicht nur für Wanderfans, sondern auch für die Generation E-Bike. Sabine hat das Gästehaus Ortswies 37 besucht und sich mit Frau Schnitzer über die vielseitigen Tourenmöglichkeiten in und um Dorf Tirol ...
10. April 2019 von Sabine
Finden Sie ihre ideale Unterkunft
weiter Unterkunftsuche Gutschein Gutschein