Auf einen Tag am See wollen Eltern und Kinder wohl kaum verzichten. Südtirols Süden kann mit naturbelassenen Badeseen ausreichend dienen: Abkühlung gibt's am Wolfsgrubener See am Ritten, am Göllersee in Aldein oder am Fennberger See oberhalb Kurtatsch – auf dem Kalterer See und den zwei Montiggler Seen sind zudem Tret- und Ruderbootfahrten möglich. Die Natur verlockt aber auch zu Familienwanderungen, die schnell zum Erlebnis werden: auf dem Urlesteig im Sarntal, einem 15 km langen Themenweg zu Wasser und einheimischer Tierwelt, bei der lehrreichen Bienenwanderung neben dem Imkereimuseum Plattner Bienenhof am Ritten oder beim frostig-fröhlichen Spaziergang durch die Eppaner Eislöcher. Und die geheimnisvollen Wege durch das natürliche Latschenlabyrinth am Rittner Horn – mit dem Schwarzsee zum Kneippen ganz in der Nähe – versprechen Spaß für Groß und Klein. Eine Einkehr bei anliegenden Almhütten bietet sich zur Stärkung an – oder soll es doch lieber ein gemeinsames Picknick im Grünen sein? In der südlichen Region Südtirols werden kleine Kinder zu großen Entdeckern und Familienspaß zum Urlaubsmotto.

Im Winter sind die Skigebiete Reinswald und Rittner Horn an die Bedürfnisse von Familien angepasst: mit kinderfreundlichen Skischulen und Rodelbahnen, bei denen Mondscheinrodeln zum nächtlichen Highlight wird. Die sonnigen und breiten Pisten in Reinswald und der sanfte Wintersport mit Skikindergarten am Ritten lassen dabei keine Wünsche offen. Auch einfache Winterwanderungen sind in diesen Gegenden möglich. Und, wenn es kalt genug ist, verlocken die Seen in winterlicher Eleganz zum Eislaufen.

Südtirols Süden Familie
Südtirols Süden Familie

Besondere Ausflugstipps für Groß und Klein in Südtirols Süden: