help Hier findest du Antworten!
help Häufig gestellte Fragen
Finden Sie passende Antworten in unserem FAQ Bereich
help
Südtiroler Privatvermieter
og-blogbeitrag-stille-suedtirol
Gschichten aus ganz Südtirol
Wie gut kennt ihr euch in Südtirol aus? Wisst ihr über die Traditionen, Gerichte und Geschichten der einzelnen Regionen Bescheid? Wenn ihr jetzt neugierig den Kopf schüttelt, seid ihr auf dieser Seite goldrichtig. In diesem Blog teilen wir die einprägsamsten Erlebnisse, Veranstaltungen und Besonderheiten unseres schönen Landls mit euch. Die schönsten Spots zum Sonnenuntergang-Watching. Die besten Rezepte pro Region (Kalorien zählen nicht erlaubt!). die faszinierendsten Unternehmungen. Und noch viel, viel mehr. Kommt mit auf eine virtuelle Reise durch Südtirol!
loader
Er ist die Krönung einer genüsslichen Wanderung, die Belohnung nach einer Gipfeltour oder einfach ein herzhafter Nachmittagssnack.

Süß, gebräunt, gutaussehend: der Strauben

Der Strauben ist der Klassiker unter den Südtiroler Nachspeisen. Innen luftig-leicht, außen goldgelb und leicht knusprig – da geht unser Feinschmeckerherz auf! Er schmeckt am besten, wenn ihr ihn in frischer Bergluft kostet, als verdiente Belohnung auf einer Almhütte im Meraner Land – nach einer ausgiebigen Wanderung über die zahlreichen Waalwege, den Meraner Höhenweg, zu den Spronser Seen … kurzum: Er ist das krönende Highlight eines genussvollen Wandertags. Wir verraten euch, wie ihr den köstlichen Strauben zu Hause nachbacken könnt.

Strauben zum Selbermachen

Für etwa 4 Portionen braucht ihr:
• 280 g Mehl
• 40 g zerlassene Butter
• 3 Eier
• ¼ Liter Milch
• 2 EL Schnaps
• Etwas Salz
• Frittieröl
• Einen Trichter
• Staubzucker und Preiselbeermarmelade zum Garnieren

Und so geht’s:
1. Vermengt das Mehl, die Butter, die Milch und den Schnaps (damit der Teig nicht zu fettig wird) und schmeckt den Teig mit einer Prise Salz ab. Der Teig sollte dick, aber flüssig sein.
2. Erhitzt das Frittieröl, bis es die richtige Temperatur hat (170 °C). Hinweis: Ist das Öl zu heiß, verbrennt der Strauben leicht, ist es zu wenig heiß, wird er fettig.
3. Füllt den Teig in einen Trichter und haltet die untere Öffnung mit einem Finger zu, bis ihr über dem heißen Öl seid. Lasst den Teig dann spiralförmig hineinfließen, bis die ganze Pfanne mit Kringeln bedeckt ist.
4. Backt den Strauben auf beiden Seiten, bis er goldgelb ist. Hebt ihn anschließend mit einer Schöpfkelle vorsichtig heraus, lasst ihn abtropfen und bestreut ihn mit Staubzucker.
Der Strauben wird traditionell mit einem Klecks Preiselbeermarmelade serviert – aber wir haben einen Tipp für euch: Auch Schokoladencreme passt wunderbar zum noch warmen Gebäck!

msan-142

Strauben sharing is caring!

Denkt daran: Ein Strauben schmeckt noch viel besser, wenn man ihn mit anderen teilt und gemeinsam ein bisschen daran „zupft“. Das Wichtigste aber: Zupft die Stücke mit euren Fingern ab, denn Besteck ist tabu beim Straubenessen!



 
Diese Beiträge könnten dir auch gefallen…
blogbeitrag-kulturtips-titelbild
Anzeigen
Kulturhoch-Burg Südtirol
Stolze 800 Burgen und Schlösser zählt das kleine Land Südtirol: Ein guter Grund, sich die Zeugen längst vergangener Epochen einmal ganz genau anzusehen. Die Museen darin, die Burgenwanderungen rundum oder die prächtigen Schlossgärten davor: Die ...
02. Februar 2019
titelbild-blogbeitrag-toerggelen-ortswies37
Anzeigen
Herbsturlaub in Dorf Tirol
Herbst-Zeit ist Törggele-Zeit in Südtirol. Das bedeutet: Kastanien braten! Im Haus Ortswies 37 in Dorf Tirol macht man das auf traditionelle Weise: Kastanien im Wald sammeln, über offenem Feuer braten, im „Keschtnriggl“ rütteln und dann mit einem ...
23. November 2018
blogbeitrag-wandertipps-bozen-umgebung
Anzeigen
Von der Stadt auf den Berg – fünf Wandertipps in und um Bozen
Shopping in der Landeshauptstadt oder der Besuch eines Museums – dafür ist Bozen bekannt und das ist ein Muss, wenn man schon mal im Urlaub in Südtirol ist. Aber wandern? Auf die Idee, von Bozen aus eine Wanderung zu starten, kommt manch einer nicht ...
20. Juni 2016
Finden Sie ihre ideale Unterkunft
weiter Unterkunftsuche Gutschein Gutschein